Erinnerung an Ende der Kampfhandlungen und Einmarsch ...

der amerikanischen Truppen in Krefeld am 3. März 1945

Hiermit leiten wir im Namen der NS-Dokumentationsstelle gerne die untenstehende städtische Einladung zur Gedenkveranstaltung am kommenden Dienstag, den 3. März 2020 ab 15:30 Uhr in der Mediothek weiter. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie an der Veranstaltung teilnehmen könnten.

Einladung der Stadt Krefeld

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 3. März 2020 jährt sich das Ende der Kampfhandlungen und der Einmarsch der amerikanischen Truppen in Krefeld zum 75. Mal. Aus diesem Anlass hat sich eine Gruppe von interessierten Krefelderinnen und Krefeldern mit Unterstützung der NS-Dokumentationsstelle und dem Stadtarchiv Krefeld zusammengefunden, um an dieses Ereignis zu erinnern und neue Quellen zu sammeln. Im Vorfeld wurden Zeitzeuginnen und Zeitzeugen befragt, die den 3. März 1945 in Krefeld erlebt haben, deren Berichte bisher in der Stadt größtenteils unbekannt waren. Zudem konnte Fotomaterial gesichert werden, welches so in der Stadt noch nicht zu sehen war - ein Blick auf die
kriegszerstörte Stadt aus Sicht der amerikanischen Truppen.

Am 3. März 2020 findet ab 15.30 Uhr eine Erinnerungsfeier in der Mediothek Krefeld statt. Sprechen werden u.a. Oberbürgermeister Frank Meyer, sowie der Historiker Dr. Olaf Richter, Leiter des Stadtarchivs, und die Historikerin Sandra Franz, Leiterin der NS-Dokumentationsstelle. Zudem
werden Auszüge aus den Zeitzeugen-Interviews zu hören sein, vorgetragen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus Krefeld. Die Fotos werden bis Ende März im Foyer der Mediothek ausgestellt.

3. März 2020, 15.30 Uhr
Mediothek Krefeld
Theaterplatz 2
47798 Krefeld

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Auf dieser Seite informieren wir Sie fallweise über aktuelle Begebenheiten oder Informationen aus dem Verein oder aus der NS-Dokumentationsstelle!

Wenn Sie zusätzlich in unregelmäßigen Abständen per E-Mail informiert werden wollen, reicht eine Mail an:
ns-doku(at)krefeld.de (Thema / Betreff: Kurz und Knapp - ja bitte).