Ankündigung: Veranstaltungen Januar 2019

Im Januar 2019 jähren sich zwei wesentliche Ereignisse im Zusammenhang mit der nationalsozialistischen Vergangenheit Deutschlands.

Im Januar 2019 jähren sich zwei Ereignisse im Zusammenhang mit der nationalsozialistischen Vergangenheit Deutschlands:

Am 27. Januar 2019, dem internationalen Holocaust-Gedenktag,  jährt sich die Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz zum 74. Mal.

Wenige Tage später, am 30. Januar, ist der 86. Jahrestag der Machtübernahme durch die Nationalsozialisten.

Anlässlich dieser beiden Daten, die auf ihre Weise Anfang und Ende des nationalsozialistischen Terrors symbolisieren, finden in der NS-Dokumentationsstelle der Stadt Krefeld verschiedene Veranstaltungen statt!

Veranstaltungsort aller Termine: Villa Merländer, Friedrich-Ebert-Straße 42, 47799 Krefeld.
Der Eintritt ist jeweils frei, das Haus freut sich über Spenden. Um Voranmeldung unter ns-doku(at)krefeld.de oder 02151/503553 wird gebeten.


Auf dieser Seite informieren wir Sie fallweise über aktuelle Begebenheiten oder Informationen aus dem Verein oder aus der NS-Dokumentationsstelle!

Wenn Sie zusätzlich in unregelmäßigen Abständen per E-Mail informiert werden wollen, reicht eine Mail an:
ns-doku(at)krefeld.de (Thema / Betreff: Kurz und Knapp - ja bitte).