Veranstaltungen aktuell

Mittwoch, 13. Dezember 2017, Markuskirche (Kölner Straße 480, 47807 Krefeld)

„Ich erzähle, damit ihr weiter erzählt.“ Eva Weyl, eine Überlebende des Lagers Westerbork berichtet [mehr]


Donnerstag, 18. Januar 2018, Markuskirche (Kölner Straße 480, 47807 Krefeld)

„Aufklären und protestieren, wenn es nötig ist.“ Zeitzeugin zum Völkermord an den Tutsi in Ruanda. [mehr]


Hinweise

Wir freuen uns über alle BesucherInnen der Villa Merländer. Leider ist jedoch das Platzangebot begrenzt. Wer an einer Veranstaltung sicher teilnehmen möchte, sollte einen Platz reservieren und ihn dann auch 15 Minuten vor Beginn der Veranstaltung einnehmen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Reservierungen

Per Telefon (02151) 503553 (Anrufbeantworter) nehmen wir gerne Ihre Reservierungswünsche an. Bitte geben Sie dabei unbedingt Ihren Namen und Ihre Telefonnummer an, damit zurückgerufen werden kann, falls doch schon alle Plätze belegt sein sollten. Anrufe werden ansonsten jedoch grundsätzlich nicht bestätigt.

Reservierungen per E-Mail richten Sie bitte an ns-doku(at)krefeld.de. Dort erhalten Sie auch eine Bestätigung.

Lehrerfortbildung

In Kooperation mit der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit bieten wir Fortbildungen für LehrerInnen an!
Anmeldung erforderlich:

Per Telefon (02151) 862703 oder per E-Mail ns-doku(at)krefeld.de